Besser verkaufen_02.jpg
Besser verkaufen
Rechteck Rechteck Rechteck
Andreas Maron
Konzepte & Training
Rechteck
Der erfolgreiche Verkäufer Irgendwie hat man es schon lange gespürt. Zum einen konnten erfolgreiche Verkäufer nie richtig erklären, WIE jetzt genau ihre Erfolgsstrategie funktioniert. Und gerade die Verkäufer, die den Verkaufsprozess eben nicht in einzelne zerlegbare Phasen teilten, hatten einen spürbar besseren Erfolg. Warum also werden eigentlich so manche Verkaufsgespräche mit einem erfolgreichen Abschluss beendet und andere wiederum verlaufen regelrecht im Sand? AIDA & Co. Viele Unternehmen und Ausbildungsinstitute tun sich schwer, die alten Pfade des Verkäufertrainings zu verlassen und die neuen Erkenntnisse der Neurowissenschaften zu akzeptieren. Wurde gestern noch der Verkaufsprozess in scheinbar ergebnisrelevante Einzelteile zerlegt und eingeübt, wissen wir heute einwandfrei belegbar, dass das Ganze oft mehr ist als die Summe der Teile - zumindest aber anders. Was Kunden gut finden Gute Abschlüsse werden heute weniger wegen des Produkts oder eines niedrigen Preises erzielt. Dafür sind die Leistungen mittlerweile immer vergleichbarer geworden. Kunden suchen heute nach neuen Bewertungskriterien im gesamten Verkaufsprozess. Konkreter: Emotionen und eine gutes Gefühl spielen beim Kauf eine immer größere Rolle. Mit Erkenntnissen aus der Launologie (Stimmungsmanagement) und der Neurokommunikation lässt sich erklären, wodurch Stimmungen und Emotionen beim Kunden ausgelöst werden, wie man diese positiv steuern kann und somit auf die Kaufbereitschaft des Kunden Einfluss nehmen kann. Erkenntnisse nutzen Verlassen Sie die Pfade des herkömmlichen Verkaufens und nutzen Sie die neuen Erkenntnisse für erfolgreicheres Verkaufen. Mit dem Wissen über die Wirkungsweisen der Launologie und der Neurokommunikation eröffnen sich Ihnen ganz neue Möglichkeiten in der Kundenkommunikation und dem Beziehungsmanagement. Sie werden an Ihrer Wirkung gemessen Als Verkäufer werden Sie an Ihrer Wirkung im Verkaufsgespräch gemessen und weniger an Ihren (guten) Absichten. Aber was sind Ihre Stärken im Verkauf? Was macht Sie vertrauenswürdig und warum lassen sich Kunden gerne von Ihnen beraten? Machen Sie hier den kurzen Selbsttest über Ihre sichtbaren Sympathiepunkte, mit denen Sie Ihre Kunden überzeugen und gewinnen. Hier gehts zum Kurztest: Meine Stärken im Verkauf Viele gute Erkenntnisse und besten Erfolg bei der Umsetzung. Sie möchten mehr wissen über ein effektives Stimmungsmanagement im Verkauf und die Macht der Worte (Neurokommunikation)? Herzlich gerne, ein Anruf bei mir genügt und wir können Ihr spezielles Thema vertiefen.
Launologischer Berater Lernarchitekt | Individualcoach